Der Wunsch meine Cuckoldfantasien endlich auszuleben

 

LandDeutschland
Bundesland / KantonNordrhein-Westfalen

Hallo,
ich bin 38 und meine Freundin 35
Seit einigen Jahren beschäftigen mich Cuckoldfantasien die mit der zeit immerstärker und ausgeprägter wurden.
Bevor wir zusammen kamen hatte sie noch keinerlei sexuellen kontakt und war noch Jungfrau.
Ich bin schnellspritzer mit einem kleinen schwanz und auch so kein guter ficker mir gelingt es nicht meine Freundin richtig zu befriedigen.
Immer wieder stelle ich mir vor wie meine Freundin von einem anderen mann endlich mal richtig gefickt wird und sie die befriedigung bekommt die sie verdient.
Dabei würde ich mir wünschen das sie dauerhaft fremdgefickt wird und nachholen kann was sie all die Jahre verpasst hat weil ich es ihr nicht richtig geben konnte.
Der Gedanke das sie fremdfickt erregt mich sehr.
Ich bin devot und mich erregt die erniedrigung und demütigung ihr Stecher sollte keine gelegenheit auslassen mich daran zu erinnern was ich für ein Schlappschwanz bin und wie dankbar ich seien muss das er meine Freundin fickt.
Das es früher oder später für mich auf Never inside hinausläuft ist die einzige logische konsequenz da mein schnellsprittender minipimmel eigentlich nichts mehr in dem fötzchen meiner Freundin zu suchen hat wenn sie erstmal in den genuss kommt von einem richtigen mann gefickt zu werden.
Auch Keuschhaltung kann ich mir sehr gut vorstellen ich sollte dienen und gehorchen müssen.
Mit meiner Freundin habe ich noch nicht darüber gesprochen daher weis sie nichts von diesen gedanken.

15. Juli 2020 21:27

899891 Tage, 21 Stunden

Listing ID 1935f0c657c7cc2c 340 aufrufe, 1 davon heute